Das ist unser Engagement

Wie engagieren wir uns?

Wie schon in unserem Leitbild erwähnt, ist Bildungs- und Aufklärungsarbeit ein wichtiger Pfeiler unserer Mission. Wir möchten Menschen für die Belange der Meere und der Meeresbewohner sensibilisieren.

Aus diesem Grunde erhalten unsere Gäste umfangreiche Informationen in Form von Broschüren, Gesprächen und Vorträgen zu den Meeressäugern und dem Lebensraum Meer, welches auch für uns Menschen die Grundlage allen Lebens darstellt. Der Sauerstoff für jeden zweiten Atemzug für uns kommt aus dem Meer.

Auch über unsere Blogartikel auf unserer Website in unserem Reiseblog: www.mitdenwalenumdiewelt.de stellen wir Informationen über Delfine und Wale zur Verfügung. Weiterhin informiert unserer monatlicher Newsletter über Aktuelles aus dem Meeresschutz und weist auf Petitionen und Aktionen hin.

Auf La Gomera, in Deutschland und auf allen Reisen halten wir Vorträge über die komplexe Welt der Meeressäuger und auch über deren Bedrohungen, wie z.B. die Geräuschverschmutzung und Plastikvermüllung der Ozeane, Überfischung der Meere sowie Geisternetze und Beifang.

Wir möchten aufzeigen, wie wichtig es ist, dass jeder Mensch handlungsfähig bleibt und nicht – angesichts der großen Probleme vor denen, die Menschheit steht –  ohnmächtig verharrt.

Wir setzen uns für ein bewusstes Miteinander ein und möchten darauf aufmerksam machen, dass jede/r jeden Tag einen Beitrag leisten kann, in dem er/sie bewusste Entscheidungen trifft, z.B. im Bereich der Ernährung und beim täglichen Einkauf.

Logo der Initiative Be part of the solution

Be pART

Be pART of the solution heißt unsere Campagne, mit der wir einen Beitrag zum Paradigmenwechsel leisten möchten.
So hat OCEANO Tu Was Tipps gestaltet, welche auf unseren Webseiten als Download Tu_was_Tipps PDF oder auch als Flyer auf La Gomera – unserer Hauptdestination – zur Verfügung gestellt werden.
Diesen Flyer stellen wir auch unseren Partnern zur Verfügung – die Jahresgebühr von 100 € – kommt komplett der Meeresschutz-Organisation OceanCare zu Gute. Dieser Flyer wird in diesem Jahr auch ins Englische und Spanische übersetzt und auf der Homepage erscheinen.

Auch auf Website: www.oceano-tuwas.de können diese Tipps eingesehen werden.
Weiterhin gibt es dort die Rubrik „Good News“, wo inspirierende, nachhaltige und positive Initiativen und Menschen vorgestellt werden. Weiterhin unterstützen wir konstruktiven Journalismus, z.B. von Enorm.

TourCert-Siegel

Mitgliedschaften

OCEANO MEERZEIT Reisen ist im Zusammenschluss des forumandersreisen und damit auch mit einem Nachhaltigkeitssiegel von TourCert zertifiziert.
Wir sind aktives Mitglied im M.E.E.R. e.V., der World Cetacean Aliiance sowie der Pacific Whale Foundation auf Hawai’i.
Unsere Whale Watching Partner in den einzelnen Destinationen zeichnen sich durch respektvolles Ausfahrten auf das Meer aus.
Alle unsere Whale Watching Partner in den verschiedenen Ländern sammeln auf den Ausfahrten im Müll schwimmenden Müll ein.

Nachhaltiger Tourismus in Schutzgebieten

Nachhaltiger Tourismus in Schutzgebieten

Engagement in den Destinationen

Auch mit unserer Partnerfirma OCEANO Gomera sind wir zertifiziert im Rahmen der Europäischen Charta für nachhaltigen Tourismus. Unsere Ziele und Aufgaben können hier eingesehen werden: Nachhaltige Aktionen OCEANO Gomera

Im Rahmen unserer Selbstverpflichtung finden regelmäßig Strandsäuberungen “Beach Clean ups” auf La Gomera statt. Wir ermuntern unsere Gäste auch dazu mit unserem TAKE ONE Flyer.

Regional und Lokal

Auf unserer Vamos Baja Reise ist eine Spende im Reisepreis inbegriffen. Der Betrag geht an das Forschungsprojekt: https://www.sanignaciograywhales.org/
Unser Besuch und der Betrag für das Grauwalcamp in der Baja California kommt komplett der lokalen Gemeinschaft zu Gute und sichert das Überleben der lokalen Bevölkerung. Unser Partner vor Ort ist mit dem Green Globe (seit 2007) zertifiziert und ist Teil des Verbandes für nachhaltigen Tourismus: Alianza para el turismo sostenible en sitios de Patrimonio Mundial. Das Camp ist im Rahmen der Certificacion de GG21 para eco alojamientos für seine minimale Auswirkung auf die Umgebung ausgezeichnet.

In allen Ländern arbeiten wir mit einheimischen, lokalen Whale Watching Anbietern zusammen.

Whale Watching – soll ich nun oder nicht?

Wir sind überzeugt, dass man sich auf Meer wagen sollte, um den faszinierenden Delfinen und Walen zu begegnen – aber mit Respekt. Wir fahren mit dieser Haltung aufs Meer: Wir sind die Gäste auf dem Meer und die Delfine/Wale unsere Gastgeber.
Ausführliches zu diesem Thema finden Sie hier: Whale Watching – eine ethische Frage?

Wenn Sie im Urlaub am Meer sind und unsicher, welchen Anbieter Sie für Ihre Tour zu Delfinen und/oder Walen wählen sollen, können wir Ihnen hier ein paar Tipps in die Hand geben: Respektvolle Ausfahrten aufs Meer – Whale Watching Tipps.

Die spanischen Whale Watching Regulationen finden Sie HIER.
Diese sind zugleich ein gutes Beispiel wie Regulationen aussehen können, denn nicht alle Länder – aber immer mehr – haben Gesetze, die diese wunderschöne Aktivität regeln. Whale Watching Regulationen werden von jedem Land direkt in Kraft gesetzt – oder auch nicht. Das muss aber nicht heißen, dass es vor Ort nicht verantwortungsvolle Anbieter gibt, die mit sehr viel Respekt und Umsicht aufs Meer fahren und Informationen mit Begeisterung mit ihren Gästen an Bord teilen.

Meer und Mehr

Wir nehmen Delfine und Wale als ebenso bewusste Wesen wahr wie wir Menschen es sind. Deswegen unterstützen wir die wachsende Bewegung von Wissenschaftlern Delfine bzw. Meeressäuger als “Nicht-Menschliche-Personen” einzustufen, um eine gesetzliche Grundlage für einen verbesserten (Personen) Schutz zu unterstützen. Meeressäuger haben ein großes, hoch entwickeltes Gehirn und die Fähigkeit, sich selbst bewusst zu sein wie wir Menschen auch. Indien ist das erste Land, das Delfinen diesen Schutzstatus zugesteht.

Weitere Infos und Initiativen finden Sie auch in unserem Leitbild.

Für Fragen und Vorträge (in Deutschland) stehe ich gerne persönlich zur Verfügung: subraack (at) oceano-whalewatching.com

Susanne Braack

 

NEWSLETTER
Interessantes aus der Wal- und Delfinwelt, spannende Reiseberichte und spezielle Angebote


Neues aus dem Reise(b)logbuch

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie dem zu.